Der ADAC ermittelt die sichersten Fahrradfahrer der Klassen 6


38 Mädchen und Jungen der Klassenstufe 6 nahmen am 7.10. 2021 am
Fahrradturnier des ADAC teil und hatten sichtlich Freude an dem geschickten
Fahren.
Dabei hieß es zum Beispiel, die Balance auf einem Spurbrett zu halten, Kreisel
zu fahren oder Slalom zu fahren, ohne die Begrenzungsklötzchen umzufahren.
Viele Jahre trainiert Herr Hübers vom ADAC Kinder und Jugendliche beim
Fahrradfahren. „In den vergangenen Jahren zeigt sich immer mehr, dass viele
Kinder nur noch wenig Fahrrad fahren und Schwierigkeiten haben die Balance
zu halten“, berichtet er. „Wenn ein Kind mit dem Fahrrad im Straßenverkehr
zurechtkommen soll, dann ist es wichtig, das Fahrrad sicher zu beherrschen,
aber auch ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.“
In einem zweiten Teil unseres Verkehrstages überprüften die Schüler
gegenseitig ihre Fahrräder auf die Verkehrstüchtigkeit, bevor Herr Bruns nach
gründlicher Schlussüberprüfung eine Fahrradplakette übergeben konnte.
Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, die besten Mädchen und Jungen jeder
Klasse wurden sogar mit einer Medaille belohnt.


Eine Goldmedaille erhielten Maddox Tönjes und Leni Buhr aus der
Klasse 6b , Joel Wahrman und Valentina Pieper aus der Klasse 6a.
Weitere Medaillen konnten an Mattis Krebstekies, Amelie Fischer, Jannes
Kleemann, Joelina Bal, Juan Plas, Cheyenne Jansen, Simon Pieper und Lena Bolk vergeben werden.