Weihnachtsaktion vom Verein Seitenblicke e.V. in Kooperation mit dem „Sozialen Projekt“ der Oberschule

In Kooperation zwischen der Oberschule Twist und dem Verein Seitenblicke e.V. findet zu diesen Weihnachten für bedürftige Kinder eine Weihnachtsgeschenkaktion statt.
Nach den Sommerferien konnten die Schülerinnen und Schüler des Sozialen Projekts aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt die Kindergärten und die Alten- und Pflegeeinrichtungen der Gemeinde Twist besuchen.
Um das Soziale Projekt im Schuljahr 2020/21 fortführen zu können, wurden von Projektkoordinator Helmut Korte und der Betreuungskraft des Sozialen Projektes Heike Theisling folgende Überlegungen gemacht: Welche Aktionen können wir mit unseren sozial engagierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Sozialen Projektes ohne dass ein persönlicher Kontakt zu externen Personen stattfindet, durchführen?
Heike Theisling, auch erste Vorsitzende des Vereins Seitenblicke e.V. Twist, schlug vor, dass die diesjährige Weihnachtsaktion, die vom Familienzentrum in Kooperation mit dem Verein durchgeführt wird, gute Unterstützung gebrauchen kann.
Schulsozialarbeiter Helmut Korte, der von der Idee sehr angetan war, sprach mit Oberschulrektorin Roswitha Rengers über die Weihnachtsaktion und wie das Soziale Projekt eingebunden werden soll. Sie stimmte der Kooperation zu.