Now we are in Africa!“

Trommelworkshop mit Morphius

Am Montag, den 28.10.2019, war es wieder so weit. Wie schon in den vergangenen Jahren, so hallte auch in diesem Jahr ein gewaltiger Trommelsound durch die Aula der Oberschule Twist. Zu Beginn lud Morphius, der Meistertrommler aus Ghana, seine „old and new friends“ ein, ganz schnell auf der Stelle zu laufen, um sich im übertragenen Sinn auf die Reise zu machen und sich in die afrikanische Musik einzufühlen. „Tok, tok, tok, tok“ – So schlage ein jedes Herz seinen Rhythmus, erklärte er, und ebenso müsse der Trommelrhythmus von Herzen kommen, weil die Musik sonst niemanden berühre.

Die 2-stündigen Workshops gingen nicht nur in Mark und Hand über, sondern verlangten gerade den Klassen 5 einiges an Ausdauer und Willensstärke ab, um bis zum Ende durchzuhalten. Denn allen Teilnehmenden wurde mindestens für einen vollständigen Durchlauf des Rhythmuspatterns die volle Aufmerksamkeit des Musikprofessors zuteil. So wurden einige Schüler gar zu Morpius‘ „Super best friend“ ernannt, weil sie sich besonders angestrengt hatten und nicht nur alle Silben deutlich mitgesprochen, sondern gleichzeitig auch den vorgegebenen Rhythmus korrekt getrommelt hatten.

Durch die Spendenbereitschaft der Twister Schülerschaft konnte Morphius am Ende des Vormittags ein Betrag von 500€ übergeben werden. Denn sein Anliegen ist es, Gelder für das vollständig durch Spendenmittel getragene Centre for Talent Expression, kurz C.T.E. in Winneba, zu sammeln. Den Ärmsten der Armen wird dort eine kostenfreie Schul- und Berufsausbildung, beispielsweise in einer Tischlerei, im Kosmetik- und Frisurenhandwerk oder in technischen Berufen, ermöglicht. Speziell in diesem Jahr wird das Geld für eine Bibliothek mit Fachbüchern und die PV-Anlage genutzt, welche dringend erweitert werden muss. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.cte-school-partnership-ghana.de.

Obwohl der ghanaische Musiklehrer kein Wort Deutsch sprach, verstanden die Schülerinnen und Schüler alles. Denn Musik ist eine universelle Sprache, die nicht auf der Zunge liegt, sondern von Herzen kommt.