Kochschule in der Oberschule

Am 1. April 2019 fand an der Oberschule Twist – Schule am See zum 2. Mal die „Kochschule“ statt. Wie in 2018 durften sich die Schüler der Hauswirtschaftsgruppen von Frau Savas der Jahrgangsstufe O8 a, b, c einen ganzen Vormittag ausschließlich mit gesunder Ernährung beschäftigen. Frau Piel hat tatkräftig zu dem Gelingen beigetragen: Dankeschön!!
Die ersten 3 Unterrichtsstunden wurde Basiswissen durch eine Ökotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) vermittelt, welches durch Darstellung der Ernährungspyramide, Rätselaufgaben, Geschmacksproben und Aufklärung  anschaulich dargestellt wurde. Ein gesunder „Smoothy“ aus Früchten ersetzte das Pausenbrot. Alle 24 Schüler erhielten als Geschenk eine Kochschürze und ein Ernährungsheft mit tollen Rezeptvorschlägen.


Vielen Schülern wurde bewusst, wie wichtig unsere Ernährung auf dem Stundenplan ist! Die letzten 3 Stunden ging es an die Praxis und das gelernte Wissen wurde umgesetzt.

           
Der gelernter Koch „Arno“ schaffte es wiedermal mit allen Schülern ein leckeres 3-Gang Menü zu zaubern! Hierbei bewies er, dass Kochen wirklich (k)eine Kunst ist, denn ohne Teamarbeit und Disziplin hätte es wirklich nicht geklappt!                                               Das leidige Aufräumen und Putzen erledigten leider nicht die „Heinzelmännchen“! Da um 13:30 Uhr die Schulküche noch nicht in ihrem „ursprünglichen Zustand“ war, gab es am nächsten Tag die hilfsbereiten Schüler/innen der HW-Gruppe O6 und O7, die fleißig
alles Nötige erledigten!!!!
Das Beste zum Schluss: für alle Schüler war dieses Event kostenlos und das ist kein
Aprilscherz! Die BKK von Mobil-Oil sponserte mit 2000,00 € diese „Kochschule“ – lediglich 10 Schulen aus Niedersachsen erhalten pro Jahr auf Bewerbung diesen Zuschlag und möglicherweise hat die Schule am See auch 2020 die Möglichkeit dabei zu sein!?! Wir arbeiten daran und hoffen, dass Ihr Schüler es zu schätzen wisst: denn leider wurde uns mitgeteilt, dass unsere Schüler extrem negativ auf Obst und Gemüse reagieren und vieles leider in der Mülltonne landen musste. Diese Fortbildung soll auch Schülern helfen, welche stolz behaupten „Mein Gemüse ist Fleisch“ und die eine Fehlernährung nicht einsehen.
An dieser Stelle bitten wir auch um Unterstützung der Eltern, damit Ihr Kinder und Jugendlichen Euch in der Schule nicht von Kartoffelchips und zuckrigen Cola- und
Limonadengetränken ernährt: davon wird man dick und lebt sehr
ungesund.                                                                                                            GESUND LEBEN LERNEN (GLL)
ist ein Leitgedanke der OBS Twist – Schule am See     Verfasser: S. Savas