Schulsanitäterwettbewerb im Zeichen des Fußballs

Juni 2018. Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien nahmen fünf Schulsanitäter der Oberschule Twist am Schulsanitäterwettbewerb „Mit Herz und Verband“ teil, der unter dem Motto „Volltreffer“ in den Emslandhallen in Lingen stattfand. Über 120 Schulteams zeigten an 15 Stationen vollen Einsatz.
 

Neben Fahrradunfällen, der Ersten Hilfe bei Hooligans im Stadion und Campingunfällen kamen praktische Fertigkeiten, wie der Reifenwechsel bei PKW, das Zusammenstecken von Rohren, das Befüllen von Sandsäcken an der Station der Bundeswehr und das Erlebnis unter anderem beim Umschießen von Kegeln und einer „Seifenkistenbahn“ vom Kreissportbund nicht zu kurz. Bei der KomA-Station (KomA = Kontrollierter Umgang mit Alkohol) konnten unsere Schüler ihr Wissen aus den Präventionstagen unter Beweis stellen.

 

In den Pausen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, Merchandisingstände des DRK aufzusuchen, sich in einer Hüpfburg auszutoben oder aber auszutesten, wie es sich anfühlt, sich in einem Auto zu überschlagen.

 

Bei der abschließenden Siegerehrung lobten die Veranstalter die Schulsanis, die sich ehrenamtlich für ihre Mitschüler einsetzen und betonten, dass Arbeitgeber auf freiwilliges Engagement besonderen Wert legen. Der Wettbewerb war für unsere Schulsanitäter ein wahrer „Volltreffer“.