Wir sind Naturparkschule „Moor“!

Gelungene Feierlichkeit zur Verleihung des Zertifikats zur Naturparkschule. Am Dienstag, den 22.09.20 beging die Schulgemeinschaft der Oberschule Twist einen Festakt in dem, die Auszeichnung zur Naturparkschule offiziell entgegengenommen wurde.

Die Schulleiterin Frau Roswitha Rengers machte in ihrer Eröffnungsrede auf die Bedeutung dieses Zertifikats für die Schülerinnen und Schüler aufmerksam, welches es nun ermöglicht im Unterrichten noch mehr attraktive Lernangebote zu schaffen, die sich mit den Besonderheiten der Landschaft Moorauseinandersetzen. Ziel sei es, den Schülerinnen und Schülern ihren regionalen Lebensraum ein Stück weit ins Klassenzimmer zu holen. Durch das Netzwerk Naturpark könne man zukünftig an Naturführungen zusammen mit einem Ranger durch die einzigartige Moorlandschaft teilnehmen sowie unterschiedliche Informationszentren rund um das Moor besuchen.
Auch Frau Petra Lübbers, die Bürgermeisterin der Gemeinde Twist, freute sichüber diese Auszeichnung zur Naturparkschule, zumal die Oberschule Twist die erste Oberschule ist, die dieses Zertifikat entgegennehmen konnte. Sie betonte in ihrer Ansprache auch noch einmal die Wichtigkeit eines nachhaltigen Lernens anhand von regionalen Lernangeboten. Durch die Kooperation zwischen dem Naturpark Moor und der Oberschule Twist, habe man nun eine Partnerschaft, die viel Raum für naturnahe und regionale Lernarrangements biete, von denen die Schülerinnen und Schüler der Oberschule zukünftig profitieren werden.

Regierungsschuldirektor Herr Jan Heinemann veranschaulichte mit einem Zitat von Albert Einstein, dass Lernen nur gelingen könne, wenn man eigene Erfahrungen mache, da alles andere nur Information sei, die Wichtigkeit dieser Auszeichnung. Er brachte in seiner Rede die Freude darüber zum Ausdruck, dass die Kooperation zwischen dem Naturpark Moor und der Oberschule Twist dafür sorgen werde, dass das Bewusstsein für diese einzigartige Landschaft bei den Schülerinnen und Schülern erheblich geschärft werde und dass es zukünftig viele Gelegenheiten für Erfahrungen in und mit der Natur geben werde. Der Geschäftsführer des Naturparks, Herr Uwe Carli stellte dar, welche Anstrengungen sowohl auf niederländischer als auch auf deutscher Seite bereits unternommen wurden und werden, um das Hochmoor wieder zu renaturieren, um den vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten wieder ein zu Hause bieten zu können. Umso mehr freute es ihn, dass diese Bemühungen nun auch seitens der Schule Anklang finden.

Bevor es dann zur Unterzeichnung der Urkunde kam, stimmten auch die Schülersprecherin Laura Koers und ihre Vertreterin Name sowie die Elternvertreterin Frau Brand mit den Vorrednern überein, dass auch sie diese Auszeichnung der Oberschule Twist für eine gelungene Sache hielten, die viele spannende Unterrichtsstunden verspräche, in der es nicht nur um die üblichen Schulfächer wie beispielsweise Deutsch, Mathe oder Englisch gehe. Einen großen Dank gilt auch allen helfenden Händen, insbesondere Frau Luislampe, die mit ihrem Gesang der Veranstaltung einen ganz besonders feierlichen Rahmen verlieh, sowie Emily und Madison aus der 7a, die durch einen Vorlesebeitrag aus dem Buch die „Moorgeister“ zeigten, dass selbst im Deutschunterricht das Thema Moor sehr spannend behandelt werden kann.

Erste-Hilfe – Aus- und Fortbildung unter Coronabedingungen

Unter ganz besonderen Umständen aufgrund der Corona-Pandemie fand am 05.09.2020 der Erste-Hilfe-Kurs für 22 Lehrkräfte und Bediensteten in der Aula der Oberschule Twist statt. DRK-Ausbilderin Frau Dorothea Gutreise berichtete zu Anfang des Kurses, dass Übungen, bei denen direkter Körperkontakt erforderlich ist, leider nicht durchgeführt werdedürfen.
Auf Anfrage des Erste-Hilfe-Beauftragten der Schule, Helmut Korte, wurde der Fokus der Veranstaltung insbesondere auf Unfälle, die in der Schule passieren können, gelegt.

Praktische Einzelübungen, wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung, das Anlegen eines Druckverbandes und das Verbinden von Kopfwunden konnten die Teilnehmer an einem Modell beziehungsweise am eigenen Körper durchführen.
Auf Blick auf die jetzt kommende dunkle Jahreszeit sollten Lehrkräfte, als auch die örtliche Polizei unsere Schülerinnen und Schüler sensibilisieren, helle Kleidung zu tragen, da viele Schulwegunfälle aufgrund des „Nicht-Gesehen-Werdens“ vermieden werden können. „Die Erwachsenen“, so Ausbilderin Frau Gutreise,  „können dabei mit gutem Beispiel vorausgehen.“Erste-Hilfe-Kurse finden  im Zwei-Jahres-Rhythmus für alle Lehrkräfte und in Schule für Bedienstete statt.

Herzlich Willkommen an der Oberschule Twist – Schule am See

Auch in diesem Jahr freute sich die Schulgemeinschaft der Oberschule Twist sehr, dass sie 41 neue Schülerinnen und Schüler an der Schule begrüßen dürfen. Trotz Corona, aber unter verschiedensten Hygienevorkehrungen feierten die zukünftigen 5. Klässler ihre „Einschulung“ an der neuen großen Schule.

Bei den diesjährigen Feierlichkeiten mussten sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur mit der neuen Schule und ihren neuen Klassenlehrerinnen vertraut machen, auch die Corona-Regeln standen im Mittelpunkt.

Alle 5. Klässler freuten sich sehr auf den Schulstart an der Oberschule Twist und sind sehr gespannt auf die ersten Tage in ihren neuen Klassen.